Forschungsprojekte

Die wissenschaftliche Forschung am Institut hat folgende Schwerpunkte:

  • Römische Münzprägung und Geldwirtschaft
  • Auswertung von Münzfunden von der Antike bis in die Neuzeit
  • Erfassung österreichischer Münzfunde des Mittelalters und der Neuzeit
  • Einbeziehung schriftlichen Quellenmaterials in die numismatische Forschung
  • Strukturanalysen zur Münzprägung der römischen Kaiserzeit wie der Neuzeit
  • Ikonographie antiker Münzbilder
  • Münzprägung des byzantinischen Kaiserreiches
  • Numismatik des anti­ken und neuzeitlichen Axum/Äthiopien
  • Münzge­schichte Bayerns vom frü­hen Mittelalter bis in die Neuzeit


Bitte beachten Sie auch die laufenden Masterarbeiten und Dissertationsprojekte!

 

Repertorium zur neuzeitlichen Münzprägung Europas

Priv.-Doz. Dr. Bernhard Prokisch
Oberösterreichisches Landesmuseum Linz
Tel. 07 32 - 77 44 19 - 22 oder - 31
E-Mail

Elisabeth Preisinger
Tel. 42 77 - 407 07
E-Mail

 

Datenbank der Münzfunde des Mittelalters und der Neuzeit in Österreich (FK/ING)

ao. Univ.-Prof. Dr. Hubert Emmerig
Tel. 4277 - 47075
E-Mail

 

Löhne, Preise und Werte im Römischen Reich: Erschließung der epigraphischen Überlieferung und Gesamtauswertung

Mareike Tonisch M.A.
Tel. 42 77 - 407 08
E-Mail

 

Römische Fundmünzen in Indien (gefördert von der Gerda Henkel Stiftung)

Kathrin Johrden M. A.
Tel. 42 77 - 407 02
E-Mail

 

Frühkaiserzeitliche Münzchronologie und Geldumlauf in Nordwesteuropa (gefördert vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe)

Univ. Prof. Dr. Reinhard Wolters
Tel. 42 77 - 407 04
E-Mail

 

Heiligtümer als monetäre Zentren in der antiken griechischen Welt / Sanctuaries as Monetary Centres in the Ancient Greek World

Dr. Anne Lykke
Tel. 42 77 - 407 06
E-Mail

 

Die Münzprägung des Kaisers Nero

Andrea Casoli, MA
E-Mail

 

Repräsentation und Rezeption der Kaiser Marc Aurel, Lucius Verus und Commodus in der Münzprägung. Quantitative Studien 

Martin Baer, M.A.
E-Mail

 

Fachliche Unterstützung bei der Betreuung der Münzsammlung der Landessammlungen Niederösterreich

ao. Univ. Prof. Dr. Hubert Emmerig
Tel: 42 77 - 407 05
E-Mail

 

Edwin Grienauer - Werkverzeichnis des Bildhauers und Medailleurs als Beitrag zur Auftragslage österreichischer Medailleure im Zeitraum 1920-1960

Mag. Elmar Fröschl
Tel. 42 77 - 407 08
E-Mail