Logo der Universität Wien


Das Institut für Numismatik und Geldgeschichte
heißt Sie herzlich willkommen


Vom 21. Dezember 2016 bis 6. Jänner 2017
ist das Institut geschlossen!


Vortragsabend | 14. Dezember 2016 | 18:15 Uhr

Neuer Termin: 14. Dezember!!!

KUTNÁ HORA ve VÍDNI

Eckhels Erben: Neue Forschungen aus der Wiener Numismatik 27

  • Herfried Wagner: Numismatische Zeugnisse für dynastische Allianzen von Böhmen, Österreich und Ungarn im Mittelalter bis zur Zeit der Jagiellonen
  • Hubert Emmerig: Ungarische Denare von Matthias Corvinus bis Ferdinand I. – Ein neuer Hortfund aus Niederösterreich
  • Antonio Manuel Henares Sevilla: Varianten und Metrologie der Denare Ferdinands I. aus der Münzstätte Kremnitz
  • Johannes Hartner: Denare aus Aquileia und Bosnien im österreichischen Geldumlauf des 15.–17. Jahrhunderts

mehr...

Ort: Hörsaal des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte


VIN 17
Veröffentlichungen des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte 17

 

Bernhard Prokisch
Die Sammlung von Bergbaugeprägen des Karl Ritter von Ernst. Münzen, Marken, Medaillen, Rechenpfennige und Jetons aus dem 15. bis 20. Jahrhundert 
476 Seiten, 210 x 297 mm, broschiert
ISBN 978-3-9501987-6-8 (ÖFN) und 978-3-902183-24-8 (TMW), 
Preis € 68,-- zzgl. Porto. 

mehr...

Institut für Numismatik
und Geldgeschichte
Universität Wien

Franz-Klein-Gasse 1
1190 Wien
T: +43-1-4277-407 01
F: +43-1-4277-94 07
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0