Logo der Universität Wien


Das Institut für Numismatik und Geldgeschichte
heißt Sie herzlich willkommen


Öffnungszeiten in den Semesterferien

28. August – 29. September:
Mo.–Do. 8:30–12:30 Uhr geöffnet, Freitags geschlossen.


Vorbesprechung | 2. Oktober 2017 | 16:30 Uhr

Im Rahmen der Vorbesprechung werden Ihnen die Erweiterungscurricula, die weiteren Studienmöglichkeiten und die aktuellen Lehrveranstaltungen im Institutshörsaal vorgestellt.

Im Anschluss an die Vorbesprechung laden wir Sie zu einem Glas Wein ein.


Numismatikertag - Call for papers

Der 8. Österreichische Numismatikertag wird vom 17.-18. Mai 2018 in Klagenfurt stattfinden.

Der Numismatikertag steht unter dem Motto „Sammlungen und Sammler“. Anmeldungen für Vorträge werden ab sofort entgegengenommen. Die Themen der Vorträge müssen nicht unbedingt das Motto des Numismatikertages aufgreifen. Aktuelle Forschungen zu anderen Themen sind durchaus willkommen.

Anmeldungen bis 19. Jänner 2018.

mehr...


VIN 19
Veröffentlichungen des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte 19

 

Reinhard Wolters – Martin Ziegert (Hgg.), Numismatik lehren in Europa. Beiträge der Internationalen Tagung vom 14.–16. Mai 2015 aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte der Universität Wien (Veröffentlichungen des Institutes für Numismatik und Geldgeschichte 19). Wien: Österreichische Forschungsgesellschaft für Numismatik, 2017. ISBN 978-3-9501987-9-9. 192 Seiten, 24 Tafeln. EUR 25.– zzgl. Porto.

mehr...


VIN 18
Veröffentlichungen des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte 18

 

Stefan Karwiese
Die Münzprägung von Ephesos (MvE). 5. Corpus und Aufbau der römerzeitlichen Stadtprägung. 2. Statistiken, Metrologie und Kommentare. Mit 6 Bestimmungstafeln (Veröffentlichungen des Institutes für Numismatik und Geldgeschichte 18). Wien: Österreichische Forschungsgesellschaft für Numismatik, 2016. ISBN 978-3-9501987-7-5. 350 Seiten, zahlreiche Abbildungen. Ganzleinen, Fadenheftung. EUR 48,– zzgl. Porto. 

mehr...

 


VIN 17
Veröffentlichungen des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte 17

 

Bernhard Prokisch
Die Sammlung von Bergbaugeprägen des Karl Ritter von Ernst. Münzen, Marken, Medaillen, Rechenpfennige und Jetons aus dem 15. bis 20. Jahrhundert 
476 Seiten, 210 x 297 mm, broschiert
ISBN 978-3-9501987-6-8 (ÖFN) und 978-3-902183-24-8 (TMW), 
Preis € 68, zzgl. Porto. 

mehr...

Institut für Numismatik
und Geldgeschichte
Universität Wien

Franz-Klein-Gasse 1
1190 Wien
T: +43-1-4277-407 01
F: +43-1-4277-94 07
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0